04.12.2020
Fremdsprachenzertifikat Englisch

Eintrag vom 05.02.2013


Fremdsprachenzertifikat Englisch

 

 

Das KMK-Fremdsprachenzertifikat Englisch

– ein besonderes Angebot für unsere Berufsschüler –

 

Welcher junge Mensch hat nicht schon davon geträumt, im Ausland an interessanten Aufträgen zu arbeiten? Dabei wird oft übersehen, dass diese Vision heute leichter denn je zu verwirklichen ist.

Viele Betriebe unserer Region verkaufen inzwischen ihre Produkte ins Ausland, stellen Maschinen im Ausland auf und kümmern sich um einen guten Service. Ganz selbstverständlich wird heute bereits im Gastronomiebereich und im Handel erwartet, dass man englischsprachige Kunden gut bedienen kann – dies könnte auch im Ausland sein. Egal, ob im In- oder Ausland: Gesucht werden Mitarbeiter im kaufmännischen, technischen oder gastgewerblichen Bereich, die sich mündlich und schriftlich gut in Englisch ausdrücken können.

Diesem Anliegen der Betriebe wird seit vielen Jahren auch in der Staatlichen Berufsschule III Bamberg Rechnung getragen. In vielen Ausbildungsberufen gehört heute berufsbezogenes Englisch zu den Pflichtfächern.


Damit diese berufsbezogenen Englischkenntnisse auch bei Bewerbungen gegenüber Betrieben nachgewiesen werden können, hat die Kultusministerkonferenz bereits 1998 bundesweit einheitliche Standards für die sogenannte KMK-Zertifikatsprüfung im Fach Englisch erlassen.


Zur Durchführung dieser jährlich an den Berufsschulen stattfindenden Prüfung werden für eine Vielzahl von Berufen landesweit einheitliche Aufgaben auf drei unterschiedlichen Anforderungsstufen erarbeitet. Die Prüfung umfasst dabei mehrere Teile: In einem schriftlichen Teil werden an berufsbezogenen Situationen Hör- und Leseverstehen sowie  Verfassen und Übersetzen von Texten geprüft. Hinzu kommt eine mündliche Prüfung mit starkem Praxisbezug. Die Teilnahme an der Prüfung ist freiwillig.

Bei erfolgreich abgelegter Prüfung, für die lediglich ein Kostenbeitrag von 30 Euro zu entrichten ist, erhält der Teilnehmer ein KMK-Fremdsprachenzertifikat. In diesem wird für jeden Einzelbereich die erreichte Leistung mit einer Punktezahl ausgewiesen, ergänzt durch eine genaue Beschreibung der Anforderungen. Im Gegensatz zu den Schulnoten im Fach Englisch an den allgemeinbildenden Schulen stehen beim KMK-Zertifkat die berufsbezogenen Englischkenntnisse im Vordergrund. Zugleich können damit auch die erforderlichen Englischkenntnisse für den mittleren Schulabschluss der Berufsschule nachgewiesen werden.

Jedes Jahr erwerben fast 5500 Berufsschüler in Bayern dieses Zertifikat und belegen dadurch, dass sie in der Lage sind, berufsbezogene Situationen in der Fremdsprache gut zu meistern. Die Betriebe sichern sich damit ihre Konkurrenzfähigkeit auf dem internationalen Markt und können ausländischen Kunden einen besseren Service bieten. Den jungen Menschen kann dieses Zertifikat ein Türöffner für interessante Arbeitsplätze im In- und Ausland sein.

Die Zertifikatsprüfungen finden dieses Schuljahr Anfang Juni statt.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte rechtzeitig an Ihren Englischlehrer.Weitere Informationen finden Sie in dem bereitgestellten Flyer und einer Präsentation des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung in München.

 

Eine Information des Fachbereichs Englisch

 

Archiv


zum Archiv



Kontakt

zum Formular
Adresse

Dr.-von-Schmitt-Str. 12

96050 Bamberg

Telefon: 0951 302870

Telefax: 0951 30287300
anmeldung
zur Anmeldung