22.10.2017
Schrift klein Schrift normal Schrift gross Schrift grösser Ansicht Farbe Ansicht schwarz-weiss
BS III verabschiedet über 400 Absolventen

Eintrag vom 05.08.2017


BS III verabschiedet über 400 Absolventen

 

Heute ist ein schöner Tag für Sie, denn mit Ihrem erfolgreichen Berufsabschluss haben Sie ein bedeutendes Ziel in ihrem gerade erst beginnenden Arbeitsleben erreicht, und dies mit insgesamt hervorragenden Ergebnissen. Mit diesen Worten begrüßte OStD Pankraz Männlein die weit über 400 Berufsschulabsolventinnen und -absolventen zur Abschlussfeier der Staatlichen Berufsschule III, die zugleich auch Universitätsschule der Otto-Friedrich-Universität Bamberg ist, im bis auf den letzten Platz gefüllten Hegelsaal der Konzert- und Kongresshalle Bamberg.

Begonnen hat die Festveranstaltung für die Absolventinnen und Absolventen der Berufsschule mit einem von den Religionslehrkräften gestalteten Gottesdienst im hohen Dom zu Bamberg. Anschließend folgte die Abschlussfeier in der Konzert- und Kongresshalle. Der Schulleiter Pankraz Männlein lobte die Absolventinnen und Absolventen für ihre Zielstrebigkeit und ihr Durchhaltevermögen, verwies aber zugleich darauf, dass Sie jetzt erst am Anfang ihrer „Berufskarriere“ stehen und noch einige Hürden kommen werden, die es zu „überspringen“ gilt. Bevor die Besten für ihre herausragenden Leistungen geehrt wurden, konnten die Anwesenden die Grußworte von Thomas Silberhorn, Parlamentarischer Staatssekretär, MdB, Johann Kalb, Landrat des Landkreises Bamberg, Sonja Weigand, Präsidentin der IHK für Oberfranken und Thomas Zimmer, Präsident der Handwerkskammer für Oberfranken entgegennehmen. Die beiden Schulsprecher Anja Tuttor und Thomas Stiefler zeigten im Anschluss die Perspektive der Berufsausbildung aus Sicht der Schülerinnen und Schüler auf und bedankten sich bei Lehrkräften, Ausbildern sowie Eltern für die unterstützende Begleitung während der Ausbildungszeit. Höhepunkt des Tages war jedoch die Überreichung der Zeugnisse an die Berufsschulabsolventinnen und -absolventen und damit der Start in einen neuen Lebensabschnitt. Die besondere Leistungsbereitschaft einiger Absolventinnen und Absolventen, die zusätzlich zur ihrer Berufsausbildung die Fachhochschulreife (Fachabitur) als Abschluss der Berufsschule plus erworben haben, stellte Landrat Kalb in seinem Grußwort anerkennend heraus. Für eine rundum gelungene Veranstaltung sorgte auch Dominik Krafft, selbst Abschlussschüler der Berufsschule, mit seinen musikalischen Beiträgen. Durch die Abschlussfeier führte OStRin Nicole Waletzko. Mit Dankesworten an die Ehrengäste und das Organisationsteam sowie besten Wünschen für die Absolventinnen und Absolventen schloss die Stellvertretende Schulleiterin Sandra Zellhahn die Feierstunde ab.

 

Vordere Reihe v. l. n. r.: Für ihren herausragenden Berufsschulabschluss wurden Sandra Lauger, Corinna Stoye, Adriana Drescher mit dem Staatspreis ausgezeichnet.

Hintere Reihe v. l. n. r.: Stv. Schulleiterin StDin Sandra Zellhahn, HWK-Präsident Thomas Zimmer, Parlamentarischer Staatssekretär MdB Thomas Silberhorn, IHK-Präsidentin Sonja Weigand, Landrat Johann Kalb, Schulleiter OStD Pankraz Männlein

Archiv


zum Archiv



Kontakt

zum Formular
Adresse

Dr.-von-Schmitt-Str. 12

96050 Bamberg

Telefon: 0951 302870

Telefax: 0951 30287300
anmeldung
zur Anmeldung