12.12.2017
Schrift klein Schrift normal Schrift gross Schrift grösser Ansicht Farbe Ansicht schwarz-weiss
Automobilkaufleute besuchen Maybach-Museum

Eintrag vom 19.07.2017


Automobilkaufleute besuchen Maybach-Museum

Am Mittwoch, den 19.07.2017 fuhren die Schülerinnen und Schüler der WAK 11 gemeinsam mit ihrem Klassenleiter Herrn Schindler nach Neumarkt/Oberpfalz, um das Museum für historische Maybach-Fahrzeuge zu besichtigen. Dort wurden sie von der Inhaberin Frau Hofmann freundlich empfangen und von einer fachkundigen Führerin durch die Ausstellungräume geleitet. Die einzelnen Exponate und der abwechslungsreiche Vortrag versetzten die Besucher in die Zeit von 1890-1940, da die historischen Hintergründe der Luxusmarke Maybach sehr anschaulich erklärt wurden. Auch die Zusammenarbeit zwischen Wilhelm Maybach und Gottlieb Daimler als Pioniere der Automobilkonstruktion Ende des 19. Jahrhunderts oder die Zwangsverpflichtung des Unternehmens Maybach durch das NS-Regime, in Kriegszeiten mithilfe von Zwangsarbeitern Panzer- & Schiffsmotoren fertigen zu müssen, waren interessante Fakten, die den meisten vorher nicht bekannt waren. Die Übernahme der Marke Maybach durch Mercedes und die Einstellung des Vertriebs im Jahr 2013 begründeten das Ende der „Ära Maybach“, auch wenn es die Luxusausstattungsvariante für die Mercedes S-Klasse  weiterhin gibt. Insgesamt war es eine schöne Reise zu den Anfängen des Automobils und der Luxusmarke der damaligen Zeit. Eine besondere Faszination ging für alle Teilnehmer von den Fahrzeugen der Luxusklasse aus, da man diese im alltäglichen Leben nicht bzw. nur sehr selten bewundern kann.

Sebastian Schindler

 

Archiv


zum Archiv



Kontakt

zum Formular
Adresse

Dr.-von-Schmitt-Str. 12

96050 Bamberg

Telefon: 0951 302870

Telefax: 0951 30287300
anmeldung
zur Anmeldung