05.08.2020
Zur aktuellen Situation:

Eintrag vom 18.03.2020


Zur aktuellen Situation:

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

aufgrund der Corona-Krise hat das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege am 13. März 2020 in einer Allgemeinverfügung ein Betretungsverbot für Schülerinnen und Schüler an den bayerischen Schulen ausgesprochen. Diese gilt auch für Berufsschülerinnen und Berufsschüler an kommunalen und staatlichen Berufsschulen.

 

Berufsschülerinnen und Berufsschüler sind gemäß § 9 Abs. 1 des Jugendarbeitsschutzgesetzes (JArbSchG) bzw. § 15 Abs. 1 des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) für die Teilnahme am Berufsschulunterricht vom Arbeitgeber freizustellen. 

 

In der speziellen Situation des Betretungsverbots der Berufsschule bitten wir Sie, den Auszubildenden während der regulären Arbeitszeit Lernzeiten einzuräumen, damit es ihnen möglich ist, Materialien, Aufgaben etc. zu bearbeiten, die ihnen von den Lehrkräften unserer Staatlichen Berufsschule III zur Verfügung gestellt werden, um so einen möglichst guten Ausbildungserfolg zu erreichen.

 

Bitte tragen Sie gemeinsam mit uns dazu bei, die uns anvertrauten Auszubildenden in dieser herausfordernden Zeit möglichst gut zu unterstützen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

OStD Pankraz Männlein

Schulleiter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Archiv


zum Archiv



Kontakt

zum Formular
Adresse

Dr.-von-Schmitt-Str. 12

96050 Bamberg

Telefon: 0951 302870

Telefax: 0951 30287300
anmeldung
zur Anmeldung